· 

erster Reisetag

zwoter Reisetag

Hotel Le Sarac
Hotel Le Sarac

Es langt mit Autobahn, immer diese Mautblecherei und wirklich funktionieren tuts auch net, zumal ich erst mal rausfinden musste, daß man nicht jeden Terminal nutzen kann...nervig...Bis  nach Clermont l' Herault hats mich gebracht. DerMistral is wirklich saukalt und pustet mich immer weiter Südwärts. Es war schon Dunkel als ich im Hotel Le Sarac ankam. Mein linker vorderer Blinker geht nimmer und das Licht ist durch das Gepäck auch viel zu hoch. Manchmal setze ich auf wenn ich über diese Scheiß Hubbel in den Tempo 30 Zonen donnere.

Die Zimmer hier sind sehr liebevoll gestaltet mit Wandmalereien verziert, dafür ist das Frühstück bescheiden für 7,50€...

Dritter Tach

Kurz vor der spanischen Grenze
Kurz vor der spanischen Grenze
Dalis Traumbild mit dem Felsen im Hintergrund
Dalis Traumbild mit dem Felsen im Hintergrund

 Die Fahrt hierher war nicht so weit und ich wollte hier ein wenig Zeit verbringen. Unterwegs Bilder zu machen war nahezu unmöglich, der Wind war so stark, daß ich Angst hatte er bläst das Moped um. Da der Seitenständer gekürzt wurde, steht das Teil eh sehr schräg. In den Kurven setze ich immer mit dem Hauptständer auf...Kagge!!! Bin über Nacht zum Gradausfahrer geworden :-(

Aber die Strecke an der Küste entlang über die Pyrenäen ist der Hammer.

Cadaques... Dali hat hier sein berühmtes Traumbild gemalt.

Das Hotel La Residencia hat mir gleich gut gefallen und olle Salvadore war auch schon hier. Schaun mer mal ob ich auch was cooles träume.

Hm, findet den schwazen Fleck auf den Bildern...muss mal den Spiegel säubern
Hm, findet den schwazen Fleck auf den Bildern...muss mal den Spiegel säubern

Viertens

Untergekommen im Hotel La Residencia Hat echt Klasse
Untergekommen im Hotel La Residencia Hat echt Klasse
Die Statue von Salvador Dali in Cadaques
Die Statue von Salvador Dali in Cadaques
Surreal nach Uwe -Art
Surreal nach Uwe -Art

Nach bescheidenem Frühstück (im Preis mit drin) gings dann mal wieder ans Packen. Die Straße vorm Hotel war irgendwie schräg....habs Moped umgeschmiss.....AAAAARRRRRRggghhhhh. Ein freundlicher Vespafahrer hat mir geholfen das Teil wieder auf die Reifen zu bringen.  Megapeinlich.... aber so kann man auch nen Tag beginnen.Da es morgens schon 10 Grad waren hab ich mir die warmen Klamotten erst mal gespart und gut verstaut. Kann ja nur wärmer werden, dachte ich.

Auf meinem Höllenritt in Richtung "Süden"  hab ich geflissentlich ignoriert, daß mich mein Navi über die höchsten Hügel ind der Gegend führt.

Als ichs bemerkt hab wars schon fast zu spät. Aber als der Mann der ich bin hab ich die Klamotten da gelassen wo sie waren.Ha. Wir lassen uns doch net von verschissenen 6 Grad kleinkriegen....WIR NICHT!!!!

Nächste Station Campingplatz Cala D' Oques direkt am Strand ... sauwarm und richtige Brandung, der perfekte Tag zum erstemal das Zelt aufschlagen.

Sogar WLAN gabs für 6 €, ansonsten 21 Tacken... naja, billiger als Hotel allemol. WLAN ging nur fürs Handy...... für den Läppie hätt ich wahrscheins nochmal löhnen müssen, war eh zu strack nochmal zur Rezeption zu gehen.

Kaum hab ich mich in meine Hütte geschält, gings auch schon los. WIND.... immer stärker, die ganze Nacht lang. Kaum ein Auge zugemacht.

Ich wollte eigentlich noch eine Nacht bleiben, aber das ließ nicht nach. Also hab ich unter Sturmbedingungen gepackt. Ihr kennt meine schwere Lederjacke. Die lag auf dem Boden und hats fast ins Meer geweht, konnte sie grad noch so davon abhalten.

Und wäre nicht der freundliche Camper von nebenan gewesen, ich wäre nie mehr dort weggekommen, hätt er nicht tapfer das Moped festgehalten während ich auflud. Die Fahrt war dann auch entsprechend kurvig obwohl auf der Autobahn. Et hätt noch emmer alet jot jejange.

 

 

 

Wobei wir schon bei Tag 5 sind

ich musste die Gitarre festbinden selbst die hats weggeweht.
ich musste die Gitarre festbinden selbst die hats weggeweht.

Gelandet bin ich in Navalon nachdem ich beim ersten Campingplatz abgewiesen wurde, weil Privat. Auf dem zwoten war die Hölle los... Tausende Motorräder weil irgend ein Mopedrennen war in Cheres... Party ohne Ende und der Geruch gebratenem Fleisches und Hanf... genau das richtige für jemand der die Nacht durchgemacht hat. Trotz intensiven Aufforderns zu bleiben seitens der Biker dort lehnte ich dankend ab ...zu alt, zu müde 15 Jahre früher, jepp! Why fuckin not.

Auch wollte ich mich von der Küste fernhalten wg. dem Wind der um diese Jahreszeit Programm zu sein scheint.

So bin ich dank Navi in Navalon de Abacho aufgeschlagen, Camping Sierra Natura sehr ruhig, mitten im Wald, in den Bergen, die berühmt sind für ihre Windstille (mein ganz eigener subjektiver Eindruck), alternativ, ganz liebevoll gestaltet, mit ganz netten Spaniern mit denen ich nun in der gemeinsamen Küche sitze und Spass habe. Nieves heißt die junge Dame die gut englisch spricht und eine Konversation erst möglich macht.

Ich denke ich bleibe noch eine Nacht. Chillen....nur kein Stress. Tranquilla scheint sich zu einem meiner spanischen Lieblingswörter zu entwickeln.

Unterm Olivenbaum ein schöner Traum
Unterm Olivenbaum ein schöner Traum

Tag sechs

Der Poolbereich Sierra Natura bis ins Detail ganz toll gestaltet. Alles Hier ist wunderschön gemacht......
Der Poolbereich Sierra Natura bis ins Detail ganz toll gestaltet. Alles Hier ist wunderschön gemacht......
Links unten im Bild ist ein kleiner Wasserfall mit Stufen für die Kids damit sie spielen und planschen können...genial! Ach ja, sucht den Fleck....
Links unten im Bild ist ein kleiner Wasserfall mit Stufen für die Kids damit sie spielen und planschen können...genial! Ach ja, sucht den Fleck....
Die gemeinsame Küche ist gestaltet wie eine Höhle... ich könnte tausend Bilder hochladen, am Besten Ihr schaut Euch das selbst mal direkt vor Ort an.
Die gemeinsame Küche ist gestaltet wie eine Höhle... ich könnte tausend Bilder hochladen, am Besten Ihr schaut Euch das selbst mal direkt vor Ort an.

Die Nacht war frisch, dafür knallt die Sonne wie gebucht. Fettes Lob an die Reiseleitung. Werd gleich mal die Duschen testen, danach hat Paco, der Hausmeister mich zum Essen eingeladen... ganz tolle Geste. In der Nebensaison ist wohl das Restaurant geschlossen und weit und breit kein

Laden in Sicht. Ich genieße die Stille und die Natur. Später werd ich ein wenig zu Fuß die Gegend erkunden.

So, es ist später, ziemlich viel später...zu spät um noch irgendwo hin zu gehen. Das Essen war sehr gut und reichlich . Paquo (ich glaub so wird er richtig geschrieben) hat Gemüse- Paella gemacht mit Dörrfleisch dazu getrockneter Schafskäse und Salami, aufgeschnittenen Tomaten mit Möhrenstreifen und Olivenöl.... danach hat er mit mir einen Rundgang durch das gesamte Anwesen gemacht und alles erklärt/ gezeigt.

Außerdem hab ich heute erst realisiert, daß hier ein Nudisten Campingplatz ist. Hat mich schon gewundert dass die Duschen keine Türen oder sowas haben. Wird auch nix getrennt in Männlein/ Weiblein... Is aber wurschd, weil ich im Moment der einzig verbliebene Gast bin. Alle die da waren, sind weg. Auch Paquo fährt nachher in die Stadt in seine Wohnung. ALLES MEINS!!!!! Komisches Gefühl irgendwie, aber was solls.

Ich check mal wo ich morgen hinfahre.

 

Meine neuen Freunde Paquo y Nieves im Campingplatzrestaurant
Meine neuen Freunde Paquo y Nieves im Campingplatzrestaurant

und Sieben

Hab mich entschlossen noch eine Nacht länger zu bleiben. Die letzte war um einiges frischer als die davor...Mal ein wenig die Landschaft erkunden und genießen.... tranquillo halt.

So, nun muss ich mal etwas loswerden: Wo zur Caracho gehen die Spanier einkaufen???? Bin heute mittag 40 KM durch die Gegend gedüst um irgendeinen Supermercado zu finden. Alle die mir das Navi vorgeschlagen hat waren nicht mehr existent!!!

Reiseleitung!!! Das gibt einen mittelgroßen Tadel!!! Und mittelgroß NUR deshalb weil die Strecke extraordinär geil war rund um Moixent.

Olivenbauern bei der Ernte, pittoreske Brücken, spektakuläre Landschaft.... wobei wir beim nächsten Tadel sind: Die Reiseleitung könnte mich ruhig darauf aufmerksam machen wenn ich den Akku noch im Ladegerät habe und die Kamera einpacke....

Darum Ihr Lieben gibts von dieser Tour leider keine pics.      Danke Reiseleitung!!!

Hier spricht die Reiseleitung!

Sehr geehrter Herr Binder,

es tut uns außerordentlich leid, wenn Ihnen durch unser Versehen Unanehmlichkeiten entstanden sind. Wie Sie sich vielleich denken können sind wir aber keineswegs verantwortlich wenn Vollpfosten vergessen ihren versch.... Akku in den Foddo zu tun!!!

Als Entschädigung schenken wir Ihnen ein pic aus unserem Fundus ganz nach Ihrem Geschmack, und die Übernachtungskosten der letzten 3 Tage /Nächte in der Sierra Natura. Kulanz wird bei uns großgeschrieben und die Zufriedenheit unserer, wenn auch  u.U. schwierigen Klientel, im Mittelpunkt.

Weiterhin wünschen wir Ihnen viel Freude

 

Ihre Reiseleitung

PS: Finden Sie den Fleck!

Na das ist doch mal ein Wort. Die wollen tatsächlich kein Geld von mir und nur weil eigentlich schon geschlossen ist und in den Sanitäranlagen renoviert wird und die Sauna und der Yakuza und das Restaurant und der Laden geschlossen sind. und weil mein Zelt so mini ist... ich glaub die haben Mitleid mit mir... Ich hab trotzdem 20 Euronen gegeben , für die Kids halt weil sie wollte echt nix haben. Klasse Leute hier, die das leben, was sie sich von einer gerechten, toleranten Gesellschaft vorstellen. Muchas Gracias! Te quiero!

Alle Bäume hier in der Gegend sind nicht älter als 18 Jahre. Damals brannte hier alles ab was sogar einen Eintrag ins Guinnes Buch wert war. Ei Caramba wo kommen nur auf einmal die vielen verkackten Flecken her? Reiseleitung?!!!!!
Alle Bäume hier in der Gegend sind nicht älter als 18 Jahre. Damals brannte hier alles ab was sogar einen Eintrag ins Guinnes Buch wert war. Ei Caramba wo kommen nur auf einmal die vielen verkackten Flecken her? Reiseleitung?!!!!!
Gute Nacht John Boy.... gute Nacht Elizabeth... Gute Nacht Ihr Lieben Daheim...
Gute Nacht John Boy.... gute Nacht Elizabeth... Gute Nacht Ihr Lieben Daheim...

schreibe und Sage, schon 8 Tage

Meine Schätze, die ich gestern fand. Ein olles Fossil, Trilobit nehme ich an. Der Name kommt daher weil unsere Welt schon eine Trillion Jahre alt is und der das ganze gebaut hat. der Kristall dagegen ist nicht so alt, dafür glitzert er.
Meine Schätze, die ich gestern fand. Ein olles Fossil, Trilobit nehme ich an. Der Name kommt daher weil unsere Welt schon eine Trillion Jahre alt is und der das ganze gebaut hat. der Kristall dagegen ist nicht so alt, dafür glitzert er.

Nee. is Quatsch. Jeder weiß das unsere Welt mindestens eine Fantastillion Jahre alt ist. Aber nixdestotrotz hat mein kleiner Urahn hier das alles  mitgebaut...für umme...Gab halt noch keinen bekackten Kapitalismus damals! Ehre seiner/s Asche/Minerals?!

Und wisst ihr was noch schön glitzert? Der Sitz vom Moped... Als ich mich gestern Abend ins Zelt schälen wollt war es schon sehr sehr frisch. Da dacht ich mir so: Hm das wird net besser. Also den Pennsack und Schnarchomat geschnappt und ab in die Küche, den Ofen angeworfen das restliche Holz verballert und dann wieder wachgeworden als es runtergebrannt und wieder ARSCHKALT war. Wenigstens war ich hier drinnen windgeschützt. Von wegen windstille Berge, da hab ich mir wohl einen riesen Bären aufgebunden.

Ab Richtung Küste, San Pedro, wie mir von befreundeter Reiseleitung empfohlen wurde.

Übrigens Annette, Wolfgang, Alex etc. Ihr könnt Euch mal an der Momentanen Reiseleitung ein Scheibchen abschneiden. SO werden Dinge geregelt, Nicht mit Achselzucken, frechem Grinsen oder gar unqualifizierten Sprüchen, Kommentaren und dergleichen.

Nur mal so zur Anregung.

Und Packen ist angesagt. Der spannendste Teil der Reise.

Mucho frio!!! Das heißt auf deutsch: Verdammte Axt is das schweinekalt hier!!!
Mucho frio!!! Das heißt auf deutsch: Verdammte Axt is das schweinekalt hier!!!

Bin in Las Negras aufgeschlagen. Hat ein bischen gedauert aber bei den "Straßen"

Yeeeeeeeehhhhaaaaaaaaaaa!!! Was ein geschockels! Hell yeah war das ein geiler Ritt.
Yeeeeeeeehhhhaaaaaaaaaaa!!! Was ein geschockels! Hell yeah war das ein geiler Ritt.

Dann wurds schon ein wenig gediegener auf der Autovia de la Mediteraneo. Ich bin erst um ca. 1 Uhr los weil vorher wars echt zu kalt. Es waren 3 Grad heute Nacht. Hier sind momentan 13 Grad um halb neun versteht sich.

Die Fahrt verlief unspektakulär, und ja Karl, ich werd es Moped nicht mehr umwerfen. Die Gefahr des wegrollens wg. der vielen Koffer hatte ich so noch nicht bedacht.....

Die Berge hier sehen aus wie ne Mischung aus Lego und Knete, teilweise wie Möpse ;-) Landschaften wie im Südwesten der USA, karg, trocken, toll!!

Ach ja, da der Fleck nicht wegzugehen scheint nenne ich ihn EL GORDO!!!
Ach ja, da der Fleck nicht wegzugehen scheint nenne ich ihn EL GORDO!!!

Neun

Buenos Dias, Hier ists sehr angenehm warm und Sonne ohne Ende. Genau das was ich gesucht habe . Der Campingplatz ist sauber und außer mir nur eine Handvoll anderer hier, also auch sehr ruhig. Für 15 € die Nacht kann man nicht meckern. Man hört das Meer in angenehmer Entfernung und ich habe wunderbar geschlafen. Später gehe ich nach San Pedro ein wenig wandern. Mal schauen ob ich das überhaupt finde....

 

Eijei jei, das werd jo immer schlimmer mit den Flecken. Hat da vielleicht jemand mal nen Tipp? Ich mach den Spiegel sauber und dann wird er wieder Staubig weil der Staub net raus geht. Ehinstaab halt kää hausstaab...(kleine pfälzische Wortspielerei). Ich könnte allerdings auch behaupten, dass das eine Heuschreckenplage biblischen Ausmaßes ist. Unter ihrem Anführer El Gordo. Würde auch die kahle Gegend erklären.

Das alte Piraten Nest San Pedro. Heute ein Paradies für Alternative Lebensformen
Das alte Piraten Nest San Pedro. Heute ein Paradies für Alternative Lebensformen
Die Bar von "Helle" der das Teil schon seit 7 Jahren führt, mit eiskalten Getränken und cooler Mucke in super Klangqualität....und schön laut!!!
Die Bar von "Helle" der das Teil schon seit 7 Jahren führt, mit eiskalten Getränken und cooler Mucke in super Klangqualität....und schön laut!!!

So neigt sich ein weiterer erlebnisreicher Tag dem Ende zu. Auf meiner Suche nach dem verwunschenem Örtchen hab ich mich etwas vertan und bin halt nen kleinen aber lohnenswerten Umweg gegangen. Vorbei an ehemaligen Piratenverstecken....

Wenn nicht dieser freundliche Eingeborene mit Hund gewesen wär, der mir auf Spanisch den Weg erklärt hat, liefe ich höchstwahrscheins immer noch irgendwo da draußen rum. Er war dann auf der anderen Seite der Schlucht und hat mir ab und an Anweisungen gegeben, wo ich lang muss. War schon witzig, aber ich habs wohl verstanden. Mui bien, mui bien!

 

Noch ein Piratenversteck. Genützt hats nix wie zu sehen ist. Das hätten sie mal besser machen sollen. Die Piraten, die ollen.
Noch ein Piratenversteck. Genützt hats nix wie zu sehen ist. Das hätten sie mal besser machen sollen. Die Piraten, die ollen.
Hey Annette, kennst Du den Weg?
Hey Annette, kennst Du den Weg?
Diese Felszeichnung aus dem Neolythikum, heute von mir entdeckt, zeigt die Einführung einer allgemeinen Helmpflicht für den Neandertaler wegen der Steinschlaggefahr.

Nun wissen wir endgültig warum der Kerle ausgestorben ist. Dickschädelig hat er sich zeitlebens dagegen zur Wehr gesetzt. Erfolgreich .....

Dieses Kapitel kann nun endlich geschlossen werden, dank meines unermüdlichen Strebens nach Wahrheit und Aufklärung.

Buenos Noches Muchachos!

Zehn

Hola, die erste Dekade an Tagen erreicht. Es ist wunderbar warm und ich habe gut geschlafen. Heute werde ich mit dem Moped ein wenig die Gegend unsicher machen. Mal schauen wo es hingeht. Hier ist noch eine Frau mit dem Moped unterwegs, der erste Biker den ich auf meinem Trip treffe. Sie hat ne richtig tolle Website: solob.org da könnt ihr mal schauen wie sowas professionell geht. Ich höre grade "FREE" von Aynslay Lister........

Nein, die Heuschrecken leuchten nicht, das sind die Sterne über dem Strand von Las Negras. Der Himmel ist so klar, man kann sogar das Ersatzrad vom kleinen Wagen sehen.
Nein, die Heuschrecken leuchten nicht, das sind die Sterne über dem Strand von Las Negras. Der Himmel ist so klar, man kann sogar das Ersatzrad vom kleinen Wagen sehen.

So, ich wollte mir heute die Cuevas de Sorbas angucken. Peifedeckel, die machen Führungen um 11 und um 14 Uhr. Dumm wenn man erst um halb 3 dort is. Reiseleitung!!! Was soll das?

Nun ja, was solls, hab ca. 200 km gerockt, kann mich gar nicht satt sehen an der Gegend. Die haben hier sogar einen Western gedreht. Die Kulissen kann man sich anschauen für 20 Tacken!!! Nee dafür kann ich einmal Tanken (fast)....

Kulissen für nen Western, Plastik Tipis....No Comment
Kulissen für nen Western, Plastik Tipis....No Comment
Twin Peak sieht aus wie ein Mund der ein Rauchwölkchen in den Himmel pustet.
Twin Peak sieht aus wie ein Mund der ein Rauchwölkchen in den Himmel pustet.
Ein paar Meterchen Offroad und man weiß Asphalt wieder zu schätzen!
Ein paar Meterchen Offroad und man weiß Asphalt wieder zu schätzen!
Hier darf der Untergrund auch nicht ein bischen nachgeben.
Hier darf der Untergrund auch nicht ein bischen nachgeben.
Das hier ist ein Privatbesitz. Ich glaub das ist die Sommerresidenz vom spanischen Kaiser Protzo los Fil de Puta der Hundertelfte.
Das hier ist ein Privatbesitz. Ich glaub das ist die Sommerresidenz vom spanischen Kaiser Protzo los Fil de Puta der Hundertelfte.
Und Twin Peaks in der totalen mit Mirador.
Und Twin Peaks in der totalen mit Mirador.

Und nun gehts morgen weiter nach Malaga. Ich wollte eigentlich näher an Granada, aber das ist ziemlich hoch und entsprechend kühl des nachts.Da ha ick keen Bock druff. Aber die Alhambra schau ich mir auf jeden Fall an... vielleicht Sonntag.

Ich mach mir keinen Stress von wegen am Dienstag noch schnell die Fähre erwischen. Ich hab alle Zeit der Welt. Dann wirds halt ne Woche später....Außerdem würd ich schon noch ganz gerne Mac besuchen, der aber erst wieder ende November zurück ist. Tranquillo!!!

Da es Nebensaison ist, sind kaum Touristen unterwegs. Viele Sachen sind auch geschlossen. Macht nix, ich genieße die Ruhe.

Es kommt mir vor, als könnte ich das Licht und die verschiedenen Farben der Umgebung ganz tief in mich hinein atmen. Ich fliege auf meinen 78 Pferdchen durch eine wunderbar fremde Welt und komme aus dem Staunen nicht heraus. Yippijajeahhh...

Elf unn Zwölf

Hi, Its me again...the central scrotenizerrrr... hab grad Zappa gehört.... Crew slut ....Bin in Malaga, auf dem Campingplatz Torre del Mar.

Fast voll das Teil im Gegensatz zu den bisherigen.Das Internet ist Lahm und Bilder hochladen dauert ewig, aber Zeit hab ich ja zum Glück genug.  Die Costa del Sol macht ihrem Namen alle Ehre.Als ich gestern Abend hierher fuhr hatte ich die untergehnde Sonne im Gesicht und die Spiegelung vom Meer her auch noch...Costa del Sol Sol quasi.

Für den Trip über die Sierra Nevada hab ich 4 Stunden gebraucht... für ca. 200km. Wahnsinn, kaum Verkehr, aber wenn dann wurd's eng.

Ich nenne die Tour: Strecken der weißen Flecken!

Auf den Gipfeln leuchtet der Schnee und unterhalb die weißgetünchten Gehöfte und Siedlungen. Verwunschene kleine Ruinen....

Wenn ich überall gestoppt hätte wegen eines schönen Bildmotives, ich wäre jetzt noch dort oben...erfroren wahrscheinlich.

Mein Navi hats auch hier in Spanien net so mit den Adressen. Anstatt auf nen  Campingplatz, lotste es mich mitten in die City... Musste dann 30 km zurückfahren auf den nächsten. Einer für Nudisten. Aber um dort ein Plätschen zu ergattern hätte ich irgend so ne Clubcard gebraucht.

Vielleicht war ich denen auch zu wild. Freundlicherweise hat mir die Dame an der Rezeption gezeigt wo die Nächsten Plätze sind.

Also nix mit spannen....

Bin dann in der Dunkelheit hier angerauscht. Und da ich am morgen meine Lampe gehimmelt hab, bitte liebe Kinder zuhause nicht nachmachen,

hatte ich im halbdunkel so meinen Spaß. Aber mittlerweile auch schon Übung und somit No Problemos.

So, wird Zeit sich die Stadt ein wenig anzuschauen.

Die Sierra Nevada einfach gigantisch, auch die Strecken....
Die Sierra Nevada einfach gigantisch, auch die Strecken....
Hey Reiseleitung, was soll das? Wir wollen mal nicht übertreiben mit den coolen Pisten gelle?
Hey Reiseleitung, was soll das? Wir wollen mal nicht übertreiben mit den coolen Pisten gelle?

So, was für ein Tag. Ich wollte mir doch die Stadt ansehen. Ich hatte wichtigeres zu tun. Als ich gestern abend das Moped abstellte, bemerkte ich ziemlichen Benzingeruch. Nun ja, ich war müde ich musste noch aufbauen etc. Der Geruch war heute morgen immer noch da. Als ich dann heute mittag losfahren wollte gabs erst mal 2 fette Fehlzündungen BÄÄÄÄMMM!!!! beim Anlassen. Ich habd ann mal genauer geschaut und staunte nicht schlecht als ich unterhalb des Benzinhahnes Benzin tropfen sah. Hm. Wenn Du den lieben Gott zum lachen bringen möchtest, erzähle ihm von Deinen Plänen. Ich fuhr eh schon auf Reserve und da bot es sich doch direkt an , mal genauer nachzugucken. Ich wollte das aber nich aufem Campingplatz machen, also Werkzeug eingepackt und Richtung Malaga City. Dort ein ruhiges Plätzchen gesucht in einem Naturschutzgebiet wo ich meine Ruhe hab. Also Tank runter, Benzinhahn ab, mein Stückchen Fahrradschlauch und die Nagelschere zur Hand und eine Dichtung gebastelt. Hat sich dann doch'n bischen hingezogen, als ich dann noch die Federung ganz nach unten gedreht hab und bis ich das Ganze wieder zusammen hatte. Bis jetzt hälts und ich meine sie fährt auch besser. Vielleicht hat sie die ganze Zeit Luft mit angesaugt, daher die Mucken. Auch wenn ich nun vom Gas gehe und wieder Stoff geb, is da kein Loch mehr. Also liebe Kinder, wenn Ihr auf Tour geht, vergesst den Fahrradschlauf net.

In einem kleinen Imbiss hab ich dann noch was gefuttert, weil ich den fucking Burger King nich gefunden hab. War, glaub ich die bessere Wahl.

Morgen solls nach Granada gehen, aber ich sags mal noch net so laut.....

jetzt schlägts dreizehn

So, das isse nun: Die Alhambra von oben.
So, das isse nun: Die Alhambra von oben.

Hu hu, da bin ich wieder. Das Internet auf dem Camping war voll fürn Arsch.... Heut bin ich auf abenteuerlichen Wegen nach Granada geritten.

Wirklich schöne Strecke. Hab einfach kürzrere Strecke ins Navi getippt. War vielleicht ein Fehler Sonntags dorthin zu fahren, sowie halb Andalusien auch. Ich weiß nicht was die Leut dort hinzieht. Abgesehen vom ruhigen Verkehr wars dort total hektisch. Auschilderung? Fehlanzeige!!! Bin unten von der Stadt hochgelatscht im Lederdress....schweißtreibende Angelegenheit. Oben angekommen, erst mal Alhambra gesucht...keine gescheiten Schilder!!!!Bin ganz nach oben, Überblick verschaffen....schwitz!!!Aha, das dort könnte sie sein, also wieder runter...runter...runter...Mist !!Zu weit!  Wieder hoch. Überall Hinweise, an das Eintrittsticket zu denken, aber wo??? okay irgendwie war ich dann schon mal dran...schwitz.... Wasser, halber Liter 2.80!! Allah gut....hab dann alles abgegrast was es so für umme zu sehen gab. Immens lange Schlangen. Nee, is schon halb vier, ich wollt net im dunkeln heimfahrn. Die können mich mal mit ihren Tickets für den Dreckskasten.

Und überhaupt hab ich nicht einen Granadapfel gesehen, geschweige denn nen Ford Granada, die olle Türkenschaukel.

Bis ich dann das Moped wiedergefunden hab, bin nämlich einen anderen Weg abgestiegen, da alles Andere zu einfach is, wars dann doch schon halb fünf.

Der Heimflug war dann auch entsprechend kalt, geschwitzt wie ich war und sobald die Sonne weg is, wirds schlagartig kühl.

Bin dann über die Grenze von Granada / Malaga als die Sonne unterging...WOW welch ein Licht, was für Farben

DasTor von der Region Malaga, zur Region Granada...Grandioso!!! Das meint sogar El Gordo.
DasTor von der Region Malaga, zur Region Granada...Grandioso!!! Das meint sogar El Gordo.
Al An da Luz
Al An da Luz
nein das ist nicht die Alhambra
nein das ist nicht die Alhambra
Ohne Wasser hätten die ollen Mauren nix mauern können...
Ohne Wasser hätten die ollen Mauren nix mauern können...
Ich wollt eigentlich nur den Fuß knipsen....aber der Rest is auch ganz nett. Was meinst du El Gordo? El Gordo:" Si, claro!"
Ich wollt eigentlich nur den Fuß knipsen....aber der Rest is auch ganz nett. Was meinst du El Gordo? El Gordo:" Si, claro!"

Zwei Wochen

Juchuu, endlich gehts weiter, natürlich über die Berge. Und was für welche!!! Das wird ja immer doller. Aber nachdem ich gepackt und mich auf den Weg gemacht hab, hat mich doch tatsächlich an einem der ersten Kreisel, beim abbremsen ein Beinzinkanister überholt.

Na!! Wer schmeißt denn da... upps das is ja meiner, der da so mir nichts, dir nichts über den Asphalt hoppelt. Megapeinlich mal wieder!!!

Wollt schon einfach weiterfahren, so, is nich meiner, aber an dem Gurt hängt ja auch die Klampfe!! Also abgestiegen und geschaut was Sache ist.

An dem Gurt hat sich irgendwas verbogen und nun geht er wieder auf wenn man nicht aufpasst. Da schau ich morgen mal nach. Ansonsten fährt sich der Bock ganz anders seit ich die Feder hochgestellt hab, nich mehr so schwammig und ich setz auch nimmer so oft auf. Also alles richtig gemacht...Puhh.Und jetzt ein paar Bilder bevor ich in Ronda aufschlage.

Bildtitel: Freches Gör schubst Käfig und Kanarenvogel kann grad noch so flüchten. Und do lachts noch!!! Arsch veschlaa....
Bildtitel: Freches Gör schubst Käfig und Kanarenvogel kann grad noch so flüchten. Und do lachts noch!!! Arsch veschlaa....
Hab ein Schild gesehen was Interessant schien....schaun mer mal.
Hab ein Schild gesehen was Interessant schien....schaun mer mal.
Wahnsinn
Wahnsinn
Do is das
Do is das
Einfach nur geil
Einfach nur geil
Da musste die Mühle ganz schön schnaufen, aber mit Bravour gemeistert.
Da musste die Mühle ganz schön schnaufen, aber mit Bravour gemeistert.

Fuffzehn

Bin auf dem Campingplatz El Sur bei Ronda. 850 meterchen hoch gelegen... Die letzte Nacht war auch entsprechend frisch, so um die 4 Grad.

Ja, ich hab ganz schön gefroren, aber ich bin ja schließlich nicht zum Spaß hier. Für heute Nacht zieh ich mir meine Thermohosen an und bedecke mich zusätzlich mit meiner Picknik Decke die auf der einen Seite Alubeschichtet ist. Wir werden ja sehen... 4 Grad...lächerlich Phh...

Heute bin ich, nachdem ich Wäsche gewaschen hab, mit einer Nachbarin, Marion , in die Stadt gelaufen. Sie musste dann umkehren, weil sie Ihr Handy vergessen hat und einen wichtigen Anruf erwartete. Sie hat eine Ferienwohnung in den Pyrenäen. Also bin ich alleine weiter.

Dort ist so eine Alte Brücke die sich seit 17hundertirgendwas Puento Nuevo nennt, also neue Brücke. Die führt über eine Schlucht und verbindet die beiden Stadtteile. Sehr schönes Städtchen, und mit einer tollen Tapasbar. Ein Tapas kostet 80 cent, ich hab mir 5 rausgesucht, und ein Cervesa sin VOM FASS!!! ja, die Spanier wissen was gut ist, für 5 Euro...do kannsche nix sage! Dann habe ich einem Gittaristen gelauscht.. Wow, der hats echt drauf gehabt. Spanische Folklore vom allerfeinsten. Mich hat ein Stück so berührt, daß mir die Tränen gekommen sind. Gänsehaut sowieso. Nachdem das Stück fertig gespielt war, Ich war der einzige der Applaudiert hat, bin ich zu ihm und hab ihm gesagt daß das eben große Klasse war und hab ihm 2 Euro in den verschlissenen Gitarrenkoffer geworfen. Er hat danach "Tears in Heaven" von Clapton angestimmt...Humor hatte er auch noch....Großartig!!!!

Maestro bei der Arbeit
Maestro bei der Arbeit
Die "neue " Brücke mal von unten
Die "neue " Brücke mal von unten
und von vorne
und von vorne

Bevor ich mich auf den Weg nach unten machte, war auf einmal Polizei und Rettungswagen auf der Brücke. Da ist jemand gestorben, weil wenig später der Leichenwagen kam.

Ja, nichts ist für immer und wir haben tatsächlich nur diesen Moment...

Der Tod

Grad hat er noch gelacht und gedacht, was er wohl morgen macht.

Uff ähmol macht er e dumm Gesicht, fallt uff die Nas, des wars.

Sorry, wenn ich etwas pietätslos bin, aber so ist das nun mal mit dem Leben.Es endet definitiv.

Gute Nacht Ihr lieben, schön dass es Euch gibt.

Ein Garten EDEN
Ein Garten EDEN

16

Sechzehn Tage sinds nun schon. Der Campingplatz El Sur ist wunderschön. Die Nette junge Dame an der Rezeption hat mir sogar 5€ nachgelassen weil ich net soviel Strom verbrauche wie ein Van.

Hatte heute eine Mörderstrecke...Alle paar meter schrie sie:" Tod den Bandscheiben!! Tod den Stoßdämpfern!!!" Holy shit, was fürne Buckelpiste.

Laufend bin ich aufgesetzt, bei teilweise 25km/h...BRRRR da war jede Menge Tranquilo angesagt. Dafür mal wieder tolle Landschaft durch Korkeichenwälder und Felsmonumente. El Grandioso! Hab ca. 7 mal fast meinen Reservekanister verloren und das obwohl er festgezurrt war. Aber die ständigen Erschütterungen....

Die Luft ist auch voller Gerüche, meist nach Feuer, wenn sie ihr Laub und Olivengeäst verbrennen.

Bin nun bei Gibraltar auf nem kleinen sehr preiswerten campingplatz

El Gordo meint:" Lieber ne Taube aufem Dach, als ne blinde im Bett"...versteh ich nich...
El Gordo meint:" Lieber ne Taube aufem Dach, als ne blinde im Bett"...versteh ich nich...
Pferde, Kühe, Stiere, jede Menge Tiere auf der Straße..UFFBASSE!!!!
Pferde, Kühe, Stiere, jede Menge Tiere auf der Straße..UFFBASSE!!!!
Blühende Landschaften im Herbst. Wie geil is das denn....
Blühende Landschaften im Herbst. Wie geil is das denn....

siebzehn

Bissspuren!!! Es scheinen wohl des Nachts hungrige Wölfe um mein Zelt zu schleichen... Sei auf der Hut meint auch El Gordo!
Bissspuren!!! Es scheinen wohl des Nachts hungrige Wölfe um mein Zelt zu schleichen... Sei auf der Hut meint auch El Gordo!

Gestern war ich im Vereinigten Königreich. Irgendwie hab ich mir Gibraltar anders vorgestellt. Aber was solls, dafür hab ich für 1.06 € getankt...

Flashback zu Euro- Einführungszeiten.

Selbstverständlich hab ich mein Moped am Eingangstor zur Stadt geparkt und bin dann mal losgetapst. Stilvoll im Lederoutfit bei gefühlten 30 Grad. Ich wusste, wenn ich zum Rock will gehts immer bergauf. Und es ging bergauf... Das wollte gar kein Ende nehmen so zwischen den Wohnblocks durch...und dann kam ich erst zur Ticketstation. 1€ Eintritt ohne Burg (Castle) okay dacht ich mir, bist ja nicht zum Spaß hier.

Dammed Janet! Da will ich echt hoch??

Aber hat sich gelohnt... erste Möglichkeit was zu trinken nach einer Std. an der Seibahnstation!!! Hätt ich früher wissen sollen.

2,60 Pound für eine Dose und 2.50 für nen halben Wasser. Okay die da oben können sich das erlauben. Dann beim bezahlen geh ich an die Kasse und begrüße die Kassiererin mit einem ausgetrocknetem "Hello".... Sie hielt es nicht mal für nötig aufzublicken, geschweige denn meinen Gruß zu erwiedern. Paund,jurro,card? Hä? habs net geschnallt.Nochmal etwas energischer diesmal mit leicht genervten Blick: paundjurrocard....

Diesmal hab ichs geschnallt. Aber geht das auch mit nem richtigen Satz? Es ging.. und ich überreichte ihr meine Creditcard.Zeit um die Dose zu Öffnen  he he... Zisch ..spritz..und ein Schwall leckerer Limo ergießt sich übern Tresen..Hat sie nun davon. "Upps, sorry I'm so thirsty"...

"No Problem" und wisch weg wars auch schon wieder. Ganz freundlich mit zufriedenem Grinsen wünsche ich einen Good Afternoon, und sie wünscht mir desgleichen...geht doch!!

Ja ja ziemlich viele Affen hier oben... und dann die ganzen Paviane!!!

Als ich dann wieder unten war, die Beine kurz vorm Ermüdungsbruch wars schon dunkel. Das war ein Trip.. Ich musste dann ja wieder über die Grenze, nicht wissend, dasses eine extra Spur für Mopeds und Fahrräder gibt. Ich steh so im Stau als der Fahrer vor mir aussteigt und auf englisch meint , ich wäre hier falsch und müsste dort drüben lang. Ich solle doch schnell zurückfahren solange es noch geht... Es ging und ich hatte keinen Schimmer was er meinte. Ist echt aufregend so im Feierabend- und Gegenverkehr zu rangieren, aber die Leute hier sind ziemlich locker was das Mopedfarhrn angeht. Ich bin wieder zurück zum Kreisel und hab mich einfach an ein anderes Moped drangehängt wobei es fast unmöglich war dem zu folgen. Dann gings tatsächlich sehr flotti an den wartenden Autos vorbei über den Zoll.

Kurios ist auch,dass man quer über die Start- und Landebahn des International Airport Gibraltear fährt, um hin und wieder nach Spanien zu gelangen.

Dann nur noch durch den dichten Nebel Richtung Campingplatz El Casita. Muss unbedingt meinen scheinwerfer ausrichten.

 

Die Menscheit wäre mal besser unterm Maulbeerbaum sitzen geblieben denkt er so in sich hinein...
Die Menscheit wäre mal besser unterm Maulbeerbaum sitzen geblieben denkt er so in sich hinein...
Immer nur geballer unn Ding inne Schnauze.... hurra was sind wir stolz Wir, die Erfinder des Verkehrsstaus und der Luftverpestung....
Immer nur geballer unn Ding inne Schnauze.... hurra was sind wir stolz Wir, die Erfinder des Verkehrsstaus und der Luftverpestung....
..Let Love rule...
..Let Love rule...
Dies ist ein Belüftungsturm für einen Tunnel Im Fels... Wahrscheins is das Ding löchrig wie ein Schweizer Käse
Dies ist ein Belüftungsturm für einen Tunnel Im Fels... Wahrscheins is das Ding löchrig wie ein Schweizer Käse
Da hinten ist Afrika, die Küste von Marokko
Da hinten ist Afrika, die Küste von Marokko
Und soll mal jemand behaupten Felsen hätten keine Gefühle, der wird hier eines Besseren belehrt ;-)
Und soll mal jemand behaupten Felsen hätten keine Gefühle, der wird hier eines Besseren belehrt ;-)

eighteen

Bin mal eben zum Strand gelaufen ca. 7-8 km. Seit ich meine Wäsche gewaschen hab bin ich stolzer Besitzer einer Boxershort.

Hab das Teil heute frisch angezogen ....aber irgendwie reibt das Drecksding an der Innenseite meines Oberschenkels. Entweder ich bins net gewöhnt, oder die Dinger sind nix für lange Strecken. Vielleicht deshalb auch der Name...max. 12 Runden und Ende Gelände.

Hab meine Fähre gebucht....Sie geht am 19ten Dezember.... zum Glück hab ich noch mal nachgeschaut sonst hätt ich da gestanden...Wäre aber mal wieder typisch gewesen. Alles ausgebucht bis dorthin, Ja wo gebts dann sowas!!

Jetzt hab ich nochmal 3 Wochen hier aufem Festland...Mal schauen wo's noch hingeht.

Im Hintergrund der Felsen von Gibraltar, das Meer ist ruhig, absolut kein Wind..
Im Hintergrund der Felsen von Gibraltar, das Meer ist ruhig, absolut kein Wind..
Ma 'n selfie am Strand
Ma 'n selfie am Strand

Nana,Nana-Nineteen

Gestern hatt ich keine Kamera dabei, ja Kinder, auch El Gordo braucht auch mal etwas Entspannung und Erholung. Aber mit dem Handy geht auch ein bischen  was. Heute fahr ich mal nach Castellar de la Fronta. Mein Gärtner David meint dort isses sehr schön, und man sollte das unbedingt gesehen haben. Dann gibts auch wieder Augenfutter heut abend.

Und wie schön seht ihr nun...
Und wie schön seht ihr nun...
Eines der vielen Wasser Reservoire. Anders als Nordspanien hat der Süden kaum Probleme bei längerer Dürre. Sagt David.
Eines der vielen Wasser Reservoire. Anders als Nordspanien hat der Süden kaum Probleme bei längerer Dürre. Sagt David.
Weiß jemand von Euch was das für Früchte sind? Hab mal son Rotes probiert, schmeckt irgendwie neutral und ist voller Kernchen wie Brombeeren. Die sind doch net giftig?
Weiß jemand von Euch was das für Früchte sind? Hab mal son Rotes probiert, schmeckt irgendwie neutral und ist voller Kernchen wie Brombeeren. Die sind doch net giftig?
Ein nettes Plätzchen zum Picnicken
Ein nettes Plätzchen zum Picnicken
El Castillare, von den Mauren gemauert. Keine Ruine, sondern voll erschlossen mit Restaurants, Wohnungen und einem Hotel.
El Castillare, von den Mauren gemauert. Keine Ruine, sondern voll erschlossen mit Restaurants, Wohnungen und einem Hotel.
In die Außenmauer sind kleine Häuser integriert.
In die Außenmauer sind kleine Häuser integriert.
The Rock im Hintergrund, leider etwas diesig.
The Rock im Hintergrund, leider etwas diesig.

Zwanzig und eins

Von heute gibts nicht viel zu berichten. Ich habe mich mit Peter in Tarifa verabredet. Er hat gesehen, dass ich meine Gitarre dabeihab und da er seinen Bass herumchauffiert hält er es für eine gute Idee mal eine Session zu machen.

Wir sind bei Tarifa, Torre De La Pena. Ziemlich cooler Platz mit ganz viel Windsurfern.....Mit teilweise ziemlich langen Gesichtern, wegen Flaute.

Hat sich aber heute geändert, es zieht wie Hechtsuppe. Die Wetterapp hat für übermorgen richtig fett Regen angesagt. Ich überlege noch eine Nacht zu bleiben um dann am Mittwoch wieder Richtung Sonne zu fahren.

Wir haben richtig gute Gespräche und musiziert haben wir auch schon. Eine Tour mit 450 Höhen metern in den National Park wurde auch schon zustande gebracht.

Was mich persönlich sehr ärgert: El Gordo ist heute unentschuldigt von seiner Arbeit ferngeblieben!!!

Nun, wenn es der gnädige Herr nicht nötig hat, bitteschön, aber das hat Konsequenzen Freundchen......

Zum Glück hab ich als Alternative mein Handy. Ja, Ihr wisst ja selbst, es ist sehr schwer heutzutage gutes, zuverlässiges Personal zu bekommen.

 

Oh wie wundersam, ein früher Versuch von Dali.
Oh wie wundersam, ein früher Versuch von Dali.
The Apeman is hanging loose
The Apeman is hanging loose
Und weils so schön is....
Und weils so schön is....
Heute isses sehr bewölkt. ca. 17 Grad brrrrr
Heute isses sehr bewölkt. ca. 17 Grad brrrrr

Links im Bild der Torre de la Pena.  Der Wind hat die Wolken verweht.

Mal sehen ob er mich heute Nacht schlafen lässt.

Das is eh immer so ein Gemachs in das Zelt zu kommen. Jedesmal egal beim Rein oder Raus, durchtanze ich fast alle Jogastellungen

vom hinkenden Mönch bis zum sterbenden Kranich.

Muss aus der Ferne aussehen, als ob sich das Michelin Männchen eine Windjacke anzieht.......

Egal, bin ja nicht zum Spaß hier.

Habt eine gute Zeit.

 

22

Hallo Ihr lieben, heute nacht hats zum ersten mal geregnet seit ich in Spanien bin. Das soll sich kommende nacht bis zum Gewitter steigern mit bis 10 l/ qm... uiuiuiui. Peter und ich haben uns entschlossen morgen weiter nach Cadiz zu fahren, dort isses um 15:00 Uhr wieder regenfrei, so das alles wieder trocknen kann.

So richtig meine Plane aufspannen kann ich wegen dem Wind nicht. Aber ich konnte sie über meine Sachen decken, somit blieb alles trocken.

Heute ist irgendwie chillen angesagt.

Nachdem sich El Gordo tausendmal für sein extrem asoziales Fehlverhalten bei mir entschuldigt hat, habe ich ihm für heute, großzügig wie ich nun mal bin, frei gegeben.

Er empfindet die Reibung, die entsteht, wenn er von mir über den Tisch gezogen wird, immer noch als Nestwärme. Irgendwie drollig....

Mir könnten vor Rührung glatt die Tränen kommen.....

 

Die Sonne zieht Wasser, Regen steht ins Haus, alte Bauernregel!
Die Sonne zieht Wasser, Regen steht ins Haus, alte Bauernregel!

Dieses Bild ist aus dem Gemeinschaftsraum des Campingplatzes aufgenommen. Toll, dass man hier Kaffee machen kann und WIFI hat.

Nachfolgen einige Pics aus dem Archiv:

Respekt liebe Spanier, was Ihr hier auf die Beine gestellt habt ist wirklich wunderschön. Hat bestimmt ne ganze Zeit gedauert, von den Kosten mal ganz abgesehen...
Respekt liebe Spanier, was Ihr hier auf die Beine gestellt habt ist wirklich wunderschön. Hat bestimmt ne ganze Zeit gedauert, von den Kosten mal ganz abgesehen...
Hier noch ein Bild vom Abstieg in Gibraltar..endlose Treppen, Grandioser Ausblick.
Hier noch ein Bild vom Abstieg in Gibraltar..endlose Treppen, Grandioser Ausblick.
Diese armen Wanderer haben zu wenig Wasser mitgenommen und zu wenig Kleidung...Verdurstet und erfroren. Ein schrecklicher Tod, von mir für die Nachwelt digital als Warnung an alle Nudisten verewigt. Bitte zuhause nicht nachmachen liebe Kinder!!!
Diese armen Wanderer haben zu wenig Wasser mitgenommen und zu wenig Kleidung...Verdurstet und erfroren. Ein schrecklicher Tod, von mir für die Nachwelt digital als Warnung an alle Nudisten verewigt. Bitte zuhause nicht nachmachen liebe Kinder!!!

dreiunzwanzisch

Das Wetter heute morgen, Sturm, Starkregen, Gewitter.... Die Surfer freuts! Wir bleiben noch eine Nacht, morgen solls besser werden.
Das Wetter heute morgen, Sturm, Starkregen, Gewitter.... Die Surfer freuts! Wir bleiben noch eine Nacht, morgen solls besser werden.

Moinsen, Ich sitze im Gemeinschaftsraum des Campingplatzes bei Kaffe und Keksen, schaue aufs brandende, kochende Meer und mir gehts gut.

Hab heute morgen beim Toilettengang meine Mopedregenjacke angezogen und dort hängen lassen, weils auf einmal kurz nicht mehr regnete. Als ich sie später holen wollte war sie weg. Ich hoffe, dass die Putzfrau das Teil zur Rezeption gebracht hat...andernfalls keine Ahnung!!!

Es ist dermaßen stürmisch, dass es das Moped beim beladen umschmeißt. Drum lass ichs, mich drängt ja niemand, und ich kann in Peters Bus essen etc. Wir führen sehr interessante Gespräche und haben viel Spaß beim Musizieren.

Die Leute hier sind auch recht locker drauf, Surfer halt. Gestern hatten wir eine Jamsession mit einem Italiener namens Max mit Gitarre und seiner Frau Sarah an der Ukulele. Wir spielten "If you want to sing out, sing out" vom Katze Stefan, und von Neil Young einige Songs.

Max macht nebenbei professionell Musik in Kneipen und das hört man....

So, Jacke is wieder da, Putzfau hat sie an der Rezeption abgegeben. Muchas Gracias.

24

Tarifa bei Nacht, im Hintergrund die Küste Afrikas, Marokko...
Tarifa bei Nacht, im Hintergrund die Küste Afrikas, Marokko...

Nen wunderschönen Buenos Noches ihr Lieben daheim, nachdem gestern morgen die Hölle war, ist heute wieder ziemlich gutes Wetter. Etwas kälter, so um die chilligen 17 Grad nur, aber Sonne satt. Die Surfer lachen auch, wegen dem Wind mit Stärke 5.

Wir haben heute versucht am Strand nach Tarifa zu laufen, ca. 8 km....nach 7 km war ende..  nach einer ellenlangen Lagune auf der sich die Kitesurfer ausgetobt haben, ein Fluss, viel zu tief zum durchwaten. Also wieder kehrt marsch...., Heute hatte das Restaurant offen, und ich habe Peter zum Essen eingeladen, weil er die ganzen Abende gekocht hat. Als Camper bekam ich 30% Rabatt und wir haben das Tagesmenü bestellt.

erst kamen Brot, Oliven und Salzgebäck. Ich wählte aus drei verschiedenen Vorspeisen, Tomaten und Schinken, Peter mit Käse überbackenen Spinat.

Als Hauptmenü hatten wir beide gegrillten Fisch mit Pommes und Gemüse, dazu ein Bier. Danach noch ein Espresso....dann kam die Rechnung.

19,40€...ich gab 21... beim rausgehen schauten wir nochmal auf die Rechnung. Da fehlten die Getränke. Kurzer Blickaustausch und wieder rein.

Auf unseren Hinweis, dass die Getränke wohl vergessen wurden, verneinte die junge Dame, und verwies auf die Karte, dass ein Getränk sowie zum Nachtisch ein Kaffee inclusive sei... WOW, das hab ich noch nicht erlebt, echt!!! Also hier kommt offiziell die Empfehlung: Torre de la Pena....

besser geht kaum! Auch die Übernachtungspreise unter 11 € pro Nase/ Nacht mit Strom und Internet .... da kammer nix sage.

Wir haben entschieden noch ein paar Tage hierzubleiben..

Die Lagune mit Kitesurfer und Windrädern. Da links oben auf dem Berg sind wir raufgeschlurft, Steinmännchen aufbauen....
Die Lagune mit Kitesurfer und Windrädern. Da links oben auf dem Berg sind wir raufgeschlurft, Steinmännchen aufbauen....
Peter mit Torre
Peter mit Torre
Der Abendhimmel gestern nach dem Sturm. El Gordo meint: "Puh, geschafft!!!"
Der Abendhimmel gestern nach dem Sturm. El Gordo meint: "Puh, geschafft!!!"
Quartetto mucho grandioso: Sarah, Max, Uwe, Peter.
Quartetto mucho grandioso: Sarah, Max, Uwe, Peter.
Wer schon immer mal wissen wollte wie Windstärke 5 aussieht....El Gordo meint:"Heidewitzka!!!"
Wer schon immer mal wissen wollte wie Windstärke 5 aussieht....El Gordo meint:"Heidewitzka!!!"
Meine neue Waffe gegen Sand, genial klein und sehr effektiv, muchas Gracias Peter.
Meine neue Waffe gegen Sand, genial klein und sehr effektiv, muchas Gracias Peter.
Das Licht ist der Hammer!!!
Das Licht ist der Hammer!!!
Afrika bei Nacht, die ham auch Strom dort drüben....sonderbar....
Afrika bei Nacht, die ham auch Strom dort drüben....sonderbar....

25, erster Dezember

In 19 Tagen geht mein Böötchen Richtung Kanaren. Die Zeit fliegt. Nach einer relativ kühlen Nacht, fucking 8 Grad, wieder grandioser Sonnenschein, aber insgesamt einiges kälter als die letzten Tage.

Wir sind heute mit Peters Bus etwas an der Küste entlang zu einer Landzunge weiter westlich, um dort zu Fuß die Landschaft zu erkunden.

Mitten in einem ehemaligen Militärbezirk, fanden wir ein Restaurant, dass recht annehmbar erschien. Wir bestellten uns dort Fisch und Salat.er Der Salat bestand aus Tomaten, Zwiebeln, einem dicken Streifen Tunfisch, Essig, Olivenöl. der Fisch war glaub ich eine mittelgroße gegrillte Meeresche, mit Kartoffeln und Gemüse. Sehr lecker und sehr spannend das Teil auseinanderzunehmen. Mit Bier und Kaffee 55 €  für 2 Leut.

Nicht zu teuer find ich, in Anbetracht des Verwöhnpreises von gestern allerdings, Apothekenmäßig.....

Danach ging es oberhalb der Küste durch einen Pinienwald und runter zum Strand. Versteckte Buchten, einsame Eckchen, die von einzelnen Leuten zum wilden campen genutzt werden. Immer wieder gestrandete Boote mit Fluchtutensilien wie Schwimmwesten, Wasserflaschen, Kleidungsstücken,etc. die von geglückten Überfahrten zeugen.

 

Man beachte die Zinnen ....
Man beachte die Zinnen ....
Eines der Wracks, weiter oben sieht man 2 große Einkaufswagen mit zurückgelassenen Habseligkeiten.......
Eines der Wracks, weiter oben sieht man 2 große Einkaufswagen mit zurückgelassenen Habseligkeiten.......
Eine dieser wunderschönen Buchten, absolut am Busen der Natur bzw. Arsch der Welt...
Eine dieser wunderschönen Buchten, absolut am Busen der Natur bzw. Arsch der Welt...
Die Küste Marokkos ist je klarer, umso näher... wie es wohl von der anderen Seite aussehen mag wenn man aufs gelobte Land wo Milch und und Honig fließen schaut.....
Die Küste Marokkos ist je klarer, umso näher... wie es wohl von der anderen Seite aussehen mag wenn man aufs gelobte Land wo Milch und und Honig fließen schaut.....
Brennend heißer Wüstensand.....
Brennend heißer Wüstensand.....
Die voll fette Dünenlandschaft.... ich warte auf die Sandwürmer aus Dune...hat mal jemand nen Plummer?
Die voll fette Dünenlandschaft.... ich warte auf die Sandwürmer aus Dune...hat mal jemand nen Plummer?
Upps, einmal genießt, schon hammer den Salat......
Upps, einmal genießt, schon hammer den Salat......
Aber mit dem richtigen Equipment bringe ich das mal eben wieder in Ordnung... Schlosser halt, Halbgott in blau..........
Aber mit dem richtigen Equipment bringe ich das mal eben wieder in Ordnung... Schlosser halt, Halbgott in blau..........
Hinterlässt halt ein bisschen Spuren....
Hinterlässt halt ein bisschen Spuren....
Ich denke das Ergebnis kann sich sehen lassen....gut ein bisschen Schwund is immer .....
Ich denke das Ergebnis kann sich sehen lassen....gut ein bisschen Schwund is immer .....
Nur net die Nerve verliere!!!!!
Nur net die Nerve verliere!!!!!
Kisses 'n Hugs for my Love at Home... Hab ich für Dich gemacht mein Schatz....
Kisses 'n Hugs for my Love at Home... Hab ich für Dich gemacht mein Schatz....
Und wieder rennt ein fantastischer Tag in seinen Untergang! Tod, wo ist dein Stachel? Hölle wo ist dein Sieg? ( dieser Spruch stand immer in der Erdfeder an der Wand des Männerklos). Wollt ich schon immer mal bringen. Hi hi..
Und wieder rennt ein fantastischer Tag in seinen Untergang! Tod, wo ist dein Stachel? Hölle wo ist dein Sieg? ( dieser Spruch stand immer in der Erdfeder an der Wand des Männerklos). Wollt ich schon immer mal bringen. Hi hi..

26ster Tag

Moinsen, welcome to the Hotel California....bin immer noch in Torre de la Pena. Irgendwie bin ich total am relaxen. Es ist um einiges kälter als zuvor, aber dafür 9 Sonnenstunden.

The best thing that you can do, is take what ever comes to you, 'cause time flies...(Porcupine Tree)

Ich hab gefrühstückt, war kurz in Tarifa am Geldautomat und etwas einkaufen, hab nen Obstsalat geschnippelt und Gitarre gespielt, zu abend gegessen und schon war der Tag rum.

Ach ja, ein nettes Paar aus Wörth, Dany und Andy, waren zu Gast an unserem bescheidenem Tisch und teilten ihre Schüssel mit unserem Obstsalat...da flog die Zeit auch nur so dahin.

Max, Sara und Venicio sind gestern ganz früh schon Richtung Huelva gefahren weil heute abend ihre Fähre nach Teneriffa geht. Wir konnten uns leider gar nicht mehr verabschieden, aber vielleicht sehe ich sie ja irgendwie wieder, weil Max meinte, er würde auch ganz gerne mal nach La Gomera rüber. Würd mich schon freuen.

Ich bin der König der Welt.....
Ich bin der König der Welt.....
Neue Freunde...aus de Vorrepalz
Neue Freunde...aus de Vorrepalz
In dieser Palme sammeln sich jeden Abend hunderte Vögel um die Nacht zu verbringen...sehr witzig das Gezeter!
In dieser Palme sammeln sich jeden Abend hunderte Vögel um die Nacht zu verbringen...sehr witzig das Gezeter!
Husch husch ins Bäumchen.
Husch husch ins Bäumchen.

27

Mach es wie die Sonnenuhr, zähl die frohen Stunden nur!
Mach es wie die Sonnenuhr, zähl die frohen Stunden nur!

Buenos Tardes muchachos,

heute war Bildung angesagt und zwar auf einer römischen Ausgrabungsstelle an der Playa de Bolonia. Ja, die ollen Römer hattens voll drauf, was Luxus angeht. Alles von Sklavenhänden erbaut und heute mit Staunen betrachtet.

Aber am meisten beeindruckend war die Wanderdüne. Sie wälzt sich von einer Ecke zur Anderen und vorne verschlingt sie einen Wald, hinten kommmt er als verdautes Gerippe wieder raus...faszinierend sowas live zu sehen. DerAbend klingt dann im Restaurant aus mit Blick aufs Meer,

Sonnenuntergang incl. Das Internet ist mal wieder so lahm, dass ich wahrscheins erst morgen wieder pics hochladen kann.

Mampf mampf schmatz...
Mampf mampf schmatz...
Die riesigen Krater entstehen durch den Wind...
Die riesigen Krater entstehen durch den Wind...
Baleo Claudia 300 vor Christus gegründet.
Baleo Claudia 300 vor Christus gegründet.
Trümmer, soweit das Auge reicht... von aufräumen hält der Spanier nicht viel. El Gordo meint:" die Römer hätten sich ruhig mehr Mühe geben können!! Caramba!!"
Trümmer, soweit das Auge reicht... von aufräumen hält der Spanier nicht viel. El Gordo meint:" die Römer hätten sich ruhig mehr Mühe geben können!! Caramba!!"

4 Wochen

Wow, schon einen Monat unterwegs. Es kommt mir nicht annähernd so vor. Heute war mal wieder extrem Chilling angesagt, nachdem ich die Wäsche gewaschen hab und unter Sturmbedingung aufgehängt...Das ein oder andere  verlor gegen Luftwiderstand und Gravitation, aber Sand lässt sich zum Glück ganz leicht wieder ausschütteln.

Ich saß heute ziemlich lange auf einer Bank am Meer und hab Gitarre gespielt im Wellentakt und die Sonne genossen. Ich habe eine Idee für ein Lied, dass ich demnächst schreibe und vertonen werde.... manjana....tranquillo....

Andreas, habe ich heute gefragt, woran es denn hängen könnte, dass mein linker Blinker nicht mehr geht. Er hat dann mal nachgeschaut und festgestellt, dass die Fassung fürs Birnchen total verrostet war.... saubergemacht mit einem Fitzelchen Schmirgelpapier, dass Peter dabeihatte und was soll ich sagen? Geht, geht net, geht, geht net....also geht wieder.

Wir werden später mal schauen wohin die Reise noch geht. Also Cadiz möcht ich mir schon in Ruhe mal anschauen und auch mal checken wo es denn am 19ten abgeht.

Ein Bild fällt aus dem Rahmen. Das was da aus dem Boden lugt, sind Baumwipfel!!!
Ein Bild fällt aus dem Rahmen. Das was da aus dem Boden lugt, sind Baumwipfel!!!

29

Moin zusammen, der Wind letzte Nacht war sehr heftig!! Immer so um 30 km/h in den Böen über 50!!! Auch tagsüber isses nicht viel anders, halt nur mit Sonne dabei.

Heute waren wir nochmal auf dem "Hausberg", weil wir gehört haben, Dass dort oben eine Buddha- Statue steht. Der Weg dorthin war steil und mit gold-orangenen Stoffstreifen markiert. Schon erstaunlich! Wer macht sowas? Aber schon schön irgendwie.

Heut morgen hab ich wieder am Meer gesessen und ein Lied getextet. Heut nachmittag haben wir es geübt, heute abend aufgenommen.

Ich denke, es is ganz okay so für einen Tag....

Mal schauen, wenn wir es mal fehlerfrei hinbekommen, lad ichs auf youtube hoch und poste hier den link....manjana.

Morgen gehts erstmal weiter in Richtung Cadiz, mal schauen wor ich strande.

Steinmännchen säumen den Weg zu Buddha
Steinmännchen säumen den Weg zu Buddha
Die filigrane Geschöpf entstand unter meinen ruhigen Händen, ommmm....
Die filigrane Geschöpf entstand unter meinen ruhigen Händen, ommmm....
Ach wie schäää, Namaste!
Ach wie schäää, Namaste!
Do hockt er drin in seinem Fels unn waart uff sei Fisch.
Do hockt er drin in seinem Fels unn waart uff sei Fisch.

30/31

Ola chicas y chicos,

Peter und ich haben uns gestern getrennt. Es war für uns Beide das Beste.Also mehr für ihn als für mich. Verflixt, so ein Womo hat schon was...

Schön frühstücken, schön abendessen...Ja, war schon schön, Vielen Dank Peter für alles und vor allem für das Hühnersteinchen und das Wort: GEFRICKEL!!!

Ich werde es sobald als möglich als Redewendung in meinen Wortschatz integrieren.Muchas Gracias...

Hab noch geguckt ob Mac da ist, War er nicht.

 

Mucho buenos aus Puerto de Santa Maria, vom Campingplatz Playa de las Dunas. Übersetzt heißt das Wifi nur gegen bares, kein Klopapier, in den Duschen keine Heizung und des Nachtens Hafengeräusche..Issen bischen wie dehääm mit dem Flugplatz, nur dass ich hier kein Fenster zumachen kann. Drum gehts auch morgen früh weiter. Wenigstens hat man mir angeboten später den PC zu laden in der Reception. Für UMME!!!

Da sich Mac bisher noch net gemeldet hat, fahr ich einfach mal weiter Richtung Portugal.

Immer schön in Küstennähe wg. arschkalten Bergen...Brrrr.

Heute in Cadiz hab ich mal geschaut wo der Hafen ist und wie ich dort hinkomme. Alles gefunden. Bin auch so ein wenig auf Sightseeing tour gegangen.

Echt cooles Städtchen, hundert frickelige Gässchen mit kleinen Läden und Tapas Bars etc.

'n echt cooles Boot. Die hams echt drauf die Spanier..El Gordo meint:OLE!
'n echt cooles Boot. Die hams echt drauf die Spanier..El Gordo meint:OLE!
Der Platz ist riesig. und kaum was los.
Der Platz ist riesig. und kaum was los.
Adolf???!!!Bin entsetzt!!Und empört.Auf Spanisch El Sito y Emporrro!!
Adolf???!!!Bin entsetzt!!Und empört.Auf Spanisch El Sito y Emporrro!!
Feliz Navidad , so liebe Kinder, nun gebt fein acht, : Die maximale Anzahl an Inhalten für diese Seite ist erreicht. Ich werde genötigt eine Unterseite zuu eröffnen..wenn das mal gutgeht....
Feliz Navidad , so liebe Kinder, nun gebt fein acht, : Die maximale Anzahl an Inhalten für diese Seite ist erreicht. Ich werde genötigt eine Unterseite zuu eröffnen..wenn das mal gutgeht....

Kommentar schreiben

Kommentare: 0